BOZNER ALTSTADTHAUS MIT BLICK AUF EINEN DACHGARTEN

Das Gebäude liegt am Beginn einer engen Altstadtgasse im Zentrum von Bozen und steht unter Denkmalschutz. Teile davon reichen bis ins 17.Jhdt. zurück, im 19.Jhdt. wurde die Straßenfassade neu ausgeschmückt und am Eck mit einem Erkerturm versehen.

Nach einer fachgerechten, vom Landesdenkmalamt intensiv begleiteten Restaurierung des Vorderhauses, und einer totalen Neugestaltung der Hintergebäude, präsentiert sich der Altbau nunmehr in neuem Kleid, während der Neubauteil im Innenhof eine zurückhaltende und funktionale Gestaltung aufweist.

Eingerahmt wird alles durch den nach einem geometrischen Muster mit Gewürz- und Zierpflanzen bestückten Dachgarten, der nicht nur das Gebäude selbst aufwertet, sondern auch den Bewohnern des Altbaus und der umliegenden Häuser eine beruhigende Aussicht bietet.

 

Fotos: Mattia Arcaro und Florian Scartezzini