Timeless architecture and interior design

Zwei Generationen, ein Schaffen.
Das Architekturbüro in Bozen, Südtirol besteht mittlerweile aus 6 ArchitektInnen und ist derzeit u.a. mit mehreren Hotelprojekten, Sanierungen im Denkmalschutz, städtebaulichen Studien, Wohnungsbau und Innenraumgestaltung beschäftigt.

„Das Wichtigste beim Bauen ist, dass die Architektur zeitlos und angemessen bleibt, dass sie das bestehende städtebauliche Umfeld berücksichtigt, mit der Landschaft behutsam umgeht, den Nutzern zu Gute kommt und auch dem Betrachter Freude bereitet“

Team

Arch. Hans Wolfgang Piller
Arch. Florian Scartezzini

Mitarbeiter

Arch. Julia Überbacher
Arch. Clemens Kubicek
Arch. Mattia Arcaro
Arch. Werner Reifner

Arch. Hans Wolfgang Piller

Geboren 1949 in Meran

Studium an der TU in Wien

Staatsexamen am I.U.A.in Venedig 1977

1986-90 Präsident der Architektenkammer der Provinz Bozen

1992-95 Chefredakteur der Architekturzeitschrift "Turris Babel"

1993 Redaktion von "Architektur in Südtirol 1990-heute" ISBN 88-7283-036-2

1996 Lehrauftrag an der FH Trier

1997 "Architekturbeispiele aus Südtirol" in: Oswald Stimpfl: "Südtirol für Insider" ISBN 3-85256-044-6

"Im Dialog mit überwältigender Architektur" in: Süddeutsche Zeitung (22.05.1998)

2000 Werkkatalog zur Personalausstellung in der Galerie Prisma, Bozen ISBN 3-85256-129-9

seit 2016 Studio Architekten Piller Scartezzini

Arch. Florian Scartezzini

1983 Geboren in Bozen

2002-07 Architekturstudiums an der TU Wien

2008 Staatsprüfung in Venedig

2008 Einschreibung in die Architektenkammer der Provinz Bozen

2007-15 Mitarbeit in den Büros Arch. Piller, Arch. Pardeller Putzer Scherer, Arch. Senoner Tammerle

2016 Gründung Studio Architekten Piller Scartezzini